Praxisphilosophie

Ein guter Arzt zu sein, heißt alle Sinne im Dienste seiner Patienten einzusetzen. Diese Prämisse, die in der modernen Medizin häufig auf der Strecke geblieben ist, ist Zentrum unserer Arbeit.

Wir halten eine einfühlsame Kontaktaufnahme zum Tier und seinem Umfeld und eine ausführliche klinische Untersuchung für essentiell, um den Patienten in seiner Individualität erfassen zu können.
Die moderne Medizintechnik, die wir in unserer Praxis ständig auf dem neusten Stand halten, kann immer nur Ergänzung hierzu sein. Ziel ist, den Organismus durch Prophylaxe gesund zu erhalten und Krankheiten zu heilen oder zu lindern.

Die Zusammenarbeit von klassischer Medizin und komplementären Heilmethoden wie z.B. Akupunktur oder Homöopathie ist dabei für uns der richtige Weg, den wir mit Begeisterung gehen.