Magnetfeldtherapie

Unser Magnetfeldgerät mit extra großem Spulenapplikator und daher auch für Riesenrassen geeignet, verfügt über alle therapeutisch wirksamen gepulsten Frequenzbereiche, insbesondere die gepulsten Polyfrequenzen.
Die Wirkung des Gerätes umfasst eine sofortige Schmerzlinderung durch pulsierende thermische Wirbelstrom-Magnetfelder, eine Steigerung des Sauerstoffpartialdruckes um ca. 200% und eine Eliminierung abgestorbener Zellen durch Stimulierung der körpereigenen Fresszellen, die Zelltrümmer und körperfremde Partikel abräumen. Dadurch entsteht ein entzündungshemmender Effekt.
Anwendungsbereiche der Magnetfeldtherapie in der Tiermedizin sind:
Wirbelsäulenerkrankungen, Arthrosen, Sehnen- und Sehnenscheidenentzündungen, Verstauchungen, Lähmungen, Verletzungen und verzögerte Wundheilung und Entzündungen der Nasennebenhöhlen sowie Schwächezustände.